FILL YOUR
HEART
WITH
GINspiration

the HEARTimpact

Die Heartonpoint GINspiration ist das Ergebnis eines wahren Herzwerkens mit Herzwerkern. Die Kollaboration mit Tabea und Fabian, der Tastedillery entstand aus der fantastischen Energie, die bereits bei dem ersten Treffen zu spüren war. Sie sind ein ultimatives Beispiel dafür, wie man über Altersgrenzen hinweg durch Leidenschaft, Offenheit und Wertschätzung nicht nur das Business, sondern auch die Menschlichkeit darin skalieren kann. Tabea und Fabian sind mit ihrer Tastedillery ein wunderbarer Gewinn für die HEARTONPOINT Community. Es macht Spaß, sie auf unserer HOPcollaboration Plattform in unser Herznetzwerk aufzunehmen und zu fördern. HEARTONPOINT und die Tastedillery wollen mit der HEARTONPOINT GINspiration begeistern und die HEARTONPOINT Werte erlebbar machen. Die Liebe zu den qualitativen Details, die Wertschätzung der Handwerkskunst und die Kompetenz von Tabea und Fabian machen diesen GIN zu einem HEARTimpact, den man schmecken kann.

the GINbotanicals

Natürlich bildet die Wacholderbeere den größten Teil der Botanicals.

Rose steht für die Liebe, Lavendel für die Reinheit und Erinnerung an schöne Momente, Weißdorn ist gut fürs Herz und die Ausgeglichenheit, Koriander belebt den Magen und wirkt auch gleich noch antibakteriell.

Die ätherischen Öle der Zitrone und Orange runden die HEARTONPOINT GINspiration ab und beleben.

HOPsocialfund

6% aller Umsätze aus unserer HEARTwear und den HOPcollaboration gehen in den HOPsocialfound by HEARTONPOINT, womit wir wertebewusst und unter sozialen Aspekten Jungend, Weiterbildung und Unternehmer fördern, sowie Projekte von und mit Menschen mit dem Herz am rechten Fleck umsetzen.

„Mit jedem Teil der HEARTware erfüllt es mich mit Stolz, die Vision des Werte-Bewusstseins im Miteinander nach außen zu tragen.“ by HEARTONPOINT

GINspiration launch video

the GINsenses

GINscent - bereits am Anfang besticht er durch seine wohltuend runde und ausgeglichene Nase. Eine Wacholder Note setzt sich darin köstlich intensiv durch, ohne aufdringlich zu sein. Sie wird begleitet von floralen Aromen, die durch einen sanften Hauch Zitrus in perfekter Balance gehalten werden.

GINtaste - der erste Tropfen benetzt die Zunge wie Tau eine duftende Blumenwiese zum Riechen bringt. Die Geschmackssensation wechselt vom Duft der Blumenwiese zu einem dampfenden Waldboden, den ein Sommerregen aufweicht. Die aufregenden Zitrusnoten treten zurück und die Kräuternote des Weißdorn, dem „Kraut des Herzens, legt sich sanft darüber. Eine zarte Reminiszenz an Koriander taucht geheimnisvoll auf.

GINjourney - Der Koriander kündigt eine Fülle von Kräuterkompositionen an, die den Akt des Abgangs begleiten. Sie vereinen sich zu einem Abschlusskonzert, das lange nachklingt und eine Zugabe verlangt.

the GINserving

GINpur - bei Zimmertemperatur oder 17-18 Grad in einem Tasting Glas, 2 Minuten stehen lassen kurz schwenken und jeden Schluck genießen.

GINtonic - mit Voll-Eiswürfel ein Weinglas bis zur Hälfte befüllen. 4 cl der GINspiration mit 100ml neutralen Premium-Tonic ergänzen. Aufrühren, garnieren je nach Geschmack und Laune für…

… the floral- mit einem Rosmarinzweig

… the fresh - mit einer Zitronezeste und Minze

… the famous - mit einer Gurkenspirale

… the fruity- mit einer feinen Apfel-Spalte

und der Trinkgenuss ist garantiert.

Tag your GINspiration @heartonpoint_official 

Die Dicke Berta

Tabea und Fabian hören von einem Wirt aus dem Nachbarort. Der wird 70 und will aufhören. Er verkauft ihnen die Destille namens „dicke Berta“ und schenkt ihnen obendrein ein paar Geheimnisse. Kleinigkeiten, wie man z.B.  Obstbrände und Schnaps brennt. „Da hat sich uns ein großes Feld aufgemacht,“ sagt Fabian immer noch überrascht. Der Wirt lernt die Beiden auf der dicken Berta ein. Trotz des großen Altersunterschieds entsteht eine respektvolle und für alle Seiten bereichernde Freundschaft. Diese Wertschätzung inspiriert die Anfang 20-jährigen und es wird eine Halle für die erste Produktion angemietet. Dort verarbeiten sie das Obst ihrer Freunde zu kristallklarem Alkohol mit viel Geschmack. Der Traum von einem eigenen Laden ist jetzt nicht mehr zu stoppen. Sie geben die Suche fast auf, als sie durch Zufall von einem alten Keller hören, der sich mitten im Zentrum von Melk befindet. Dieser Keller entpuppt sich als außergewöhnlich schönes Gewölbe, ein perfekter Platz für die dicke Berta und die Realisierung ihres Traums.

Mittlerweile sind die Spirituosen Tastings und Verkostungen im Anblick der großen Destille ein Erlebnis, die überregional die Runde machen. Hier brennt die dicke Berta der Tastedillery nicht nur die Maische aus heimischen Getreide- und Obstsorten für das eigene Produktprogramm, sondern auch das mitgebrachte Gartenobst der Gäste nicht nur für die „Eigen-Edition“, sondern ab jetzt auch für die HEARTONPOINT GINspirition mit unserer dicken Berta.